Digitaler Büchertisch

Der Halloweenmonat Oktober ist ein Monat voller Traditionen! Eine der interessantesten Traditionen abseits von Kürbisschnitzen und „Trick or Treat“ ist dabei die Buchaktion „All Hallow‘s Read – Verschenke ein Buch zu Halloween“! Ursprünglich ins Leben gerufen wurde #AllHallowsRead von Neil Gaiman, dem bekannten britischen Autor und Schöpfer der „American Gods“. In Deutschland gibt es die Aktion seit 2017 unter Federführung von Autorin und Multitalent Tanja Karmann. Ziel ist es, gemeinsam Bücher an Halloween zu verschenken und den Abend lesend zu verbringen.

Dazu stellen einige Bloggerinnen und Blogger sowie Autorinnen und Autoren besondere Buchtipps vor. Alle Bücher im Überblick sind hier auf dem digitalen Büchertisch zu finden. Die jeweiligen Blogbeiträge sind hinter den Büchern verlinkt (einfach auf das Bild klicken). In jedem Blogbeitrag versteckt sich ein Buchstabe, zusammen ergeben sie ein Lösungswort, welches bis zum 30.10.2020 per Mail zusammen mit der eigenen Postanschrift an tanja@tanja-karmann.de gesendet werden kann, um eines von vielen Buchpaketen oder einen Sonderpreis zu gewinnen! 

Hörst du es? Das Knacken und Rascheln in der Dunkelheit, das einsetzt, sobald du das Licht gelöscht hast? Rede dir ein, dass es ganz harmlos ist, doch Ada weiß es besser.
Denn vor vierzig Jahren, als dem Kindermädchen einer ihrer Schützlinge abhandenkam, ist sie ihnen begegnet: den vergessenen Kreaturen, die zwischen den Wänden lauern.
Ausgerechnet in dem Haus, in dem das Unglück damals geschah, verschwindet jetzt erneut ein kleiner Junge, und dieses Mal will Ada bis an ihre Grenzen gehen, um das Kind zu retten. Doch manche Geheimnisse sträuben sich dagegen, gänzlich gelüftet zu werden.

Sie umgeben uns und spuken in Ruinen, in Kapellen, im Wasser und im Wald. Sie lehren uns seit Anbeginn der Menschheit das Gruseln. Doch in Zeiten von Hollywood-Blockbustern kennen wir die Spukgestalten anderer Länder meist besser als unsere eigenen. Ob Weiße Frau, Soldat, Alchemist, Gonger oder Loreley: Deutschlands Geisterwelt ist vielfältig.
In 23 Geschichten nehmen wir uns der heimischen Spuklegenden an und interpretieren sie neu. Folgen Sie unseren Autoren auf eine Gruseltour kreuz und quer durch Deutschland und erfahren Sie mehr von den Geistern, vor denen sich schon unsere Großeltern fürchteten: die Geister der Vergangenheit.

1888: Der Junge Will Henry ist ein Waisenkind und arbeitet als Assistent des kauzigen Dr. Warthrop. Der gute Doktor hat sich auf ein ganz besonderes Gebiet spezialisiert: Er ist Monstrumologe, das heißt, er studiert Monster und macht
notfalls Jagd auf sie. Eines Abends kommt ein Grabräuber zu Will und dem Doktor ins Labor. Er hat einen schrecklichen Fund gemacht: eine Leiche, in die sich ein zahnbewehrtes Monster verbissen hat. Der Doktor weiß, diese Monsterart ist
äußerst gefährlich, da sie Menschen tötet und sich rasend schnell vermehrt. Und die einzigen, die nun zwischen diesen Bestien und den Menschen stehen, sind der Doktor und der kleine Will.

Ein interaktives Abenteuer – nur für Mutige!
Ein Buch kann ein guter Freund sein – oder ein raffinierter Widersacher wie dieses hier! Mit kniffeligen Rätseln, schaurig-schönen Illustrationen, lustigen Geschichten und etwas schwarzem Humor fesselt das böse Buch seine Leser – selbst der größte Lesemuffel kann (und will) nicht mehr entkommen.

Damit er gut einschlafen kann, braucht Tom unbedingt sein Monster. Eines Abends ist es jedoch nicht unter seinem Bett – und keines der Monster, die sich ihm vorstellen, kann ihm Angst einjagen; sie sind weder schrecklich noch gruselig und bringen ihn sogar zum Lachen. Wie soll er da nur einschlafen?

Seit Jahrzehnten wird das Volk der Vidari grausam von den Athoniten unterdrückt. Durch einen Zufall gelangt die junge Gänsemagd Seri an den Hof der geheimnisvollen Herrscher. Dort soll sie für den Widerstand der Vidari spionieren. Als sie den Blutprinzen Graeme kennenlernt, kommen Seri Zweifel an ihrer Mission. Doch in dem heraufziehenden Krieg ist kein Platz für Zweifel oder Gefühle – und schon bald muss sich Seri entscheiden, ob sie ihr Volk oder ihre Liebe verraten soll …

Coraline zieht mit ihren Eltern in ein altes merkwürdiges Haus. Sie entdeckt eine verschlossene Tür, öffnet sie – und betritt eine andere Welt. Es sieht seltsamerweise genauso aus wie daheim, doch Coraline wittert Gefahr – und behält recht. Denn die „andere Mutter“ ist eine böse Zauberin, eine Kinderfängerin …

Der Amerikaner Mr. Otis, der, aufgeklärt wie er ist, absolut nicht an Gespenster glaubt, kauft für sich und seine Familie ein Schloss in Schottland:
Romantisch soll es schon sein, wenn man aus der Neuen Welt ins Alte Europa zieht! Die Familie wird vor dem Kauf gewarnt: Im Schoss Canterville soll es spuken. Es kommt wie vorhergesagt – aber die ganze Familie empfindet die Auftritte des Gespenstes als überaus spannendes Abenteuer und schließt den ungewöhnlichen
„Mitbewohner“ von Canterville ins Herz.

Ihr Leben lang wird Frana von sieben Raben begleitet. Doch ob sie Freund oder Feind sind, vermag sie nicht zu sagen. An einem nebeligen Herbstmorgen dringt einer der Vögel in Franas Haus ein, zerrt an der Schublade einer Kommode und offenbart so ein düsteres Geheimnis: Sie ist nicht die Tochter ihrer Eltern. Auf der Suche nach ihrer tschechischen Herkunft wird sie Opfer eines alten Streits und muss sich diesem mit Mut stellen, die Raben immer an ihrer Seite.

Vierzig Jahre nach der Durchsetzung des Morgenthau-Plans ist Deutschland eine rückständige Agrarnation ohne jede Industrie. Die Städte sind verfallen, die Bevölkerung ist verarmt. Aber die Nazis, mächtiger denn je in ihrer südamerikanischen Andenfestung, erheben Anspruch auf die Weltherrschaft und erwarten die Wiederkunft des Führers.

Vorhang auf für das entzückendste Zombiemädchen aller Zeiten

Mortina ist ein hinreißendes kleines Zombiemädchen. Sie lebt mit ihrer Tante in einem großen Schloss außerhalb des Dorfes. Dort ist alles voller quietschender Treppen, Spinnenweben, frecher sprechender Bilder und überhaupt sehr gemütlich.
Was sich Mortina mehr wünscht als alles andere, das sind Freunde, doch die Tante hat ihr strengstens verboten, sich außerhalb des Schlosses blicken zu lassen. An Halloween sieht Mortina endlich ihre Chance, unter andere Kinder zu kommen: Da ja alle gruselig verkleidet sind, wird sie schon nicht weiter auffallen, hofft sie, und schleicht sich heimlich aus dem Haus. Bis sie einen Moment nicht aufpasst und das Geheimnis ihrer Verkleidung gelüftet wird …

*bei dem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link, das heißt, ich bekomme eine kleine Provision, die mir hilft, die laufenden Kosten wie Hostinggebühren & Co. für den Blog und die Website zu decken. Ihr zahlt keinen Cent mehr für die Bücher, könnt auf alle Verkaufsplattformen zugreifen (inkl. Second-Hand-Anbieter) und unterstützt trotzdem meine Arbeit! Vielen Dank!

Die Cover sind den jeweiligen Verlagshomepages entnommen. Die Rechte der Cover liegen bei den Verlagen bzw. dem Ersteller.

Alle Infos zum All Hallow's Read Germany

Alles zur Aktion: http://tanja-karmann.de/allhallowsreadgermany-die-vierte-runde/  

FAQ: https://geeksantiques.de/all-hallows-read-faq-wie-funktioniert-das-eigentlich/  

Alle Teilnehmer: http://tanja-karmann.de/allhallowsreadgermany-die-teilnehmer-2020/  

Alle Gewinne: http://tanja-karmann.de/allhallowsreadgermany-die-gewinne/ 

 All Hallow`s Read Germany im Radio: http://tanja-karmann.de/allhallowsreadgermany-im-radio/